Video-Marketing-Blog

YouTube Logo
SEO-Social-Video YouTub -& Video-Marketing Blog.

Auf meinem Video-Marketing-Blog zeige ich wie Sie Ihre Videoproduktionen schon mit einfachen Maßnahmen verbessern können, Videos suchmaschinenoptimiert auf YouTube platzieren und Ihre Zuschauerbindung verbessern.

Lesen Sie sich schlau - für mehr Clicks, Views und Conversions Ihrer Videos!

 

Viele Grüße & ein erfolgreiches Video-Marketing!

 

Christian Bareis


YouTube schaltet die Anmerkungen ab

Das weltweit größte Videoportal aus San Bruno, Kalifornien, deaktiviert die Erstellung von Annotations in Videos zum 2. Mai 2017.
Annotations sind einblendbare, benutzerdefinierte Anmerkungen während eines Videosclips. Sie wurden bereits 2008 eingeführt.
YouTube Editor für Anmerkungen: Die Oberfläche des Editors
Der Editor für Anmerkungen auf YouTube wird zum 2. Mai 2017 abgestellt.

Insgesamt gibt es fünf Anmerkungs-Typen:

  • Sprechblase
  • Spotlight
  • Hinweis
  • Titel
  • Label

Mit dieser YouTube-Funktion konnte man bisher nachträglich Texte und klickbare Bereiche in Videos erstellen, z.B. um auf ein aktuelleres Video zu verweisen, um einen Call-to-Action herauszustellen oder um falsche oder veraltete Informationen in einem auf YouTube hochgeladenen Video im Nachhinein zu korrigieren, bzw. richtigzustellen. Denn: ist ein Video erstmal in einem Kanal hochgeladen, lässt es sich inhaltlich eigentlich nicht mehr korrigieren.

mehr lesen 0 Kommentare

Berufsbilder und Aufgaben in der Videoproduktion.

Videographer, Video-Producer und andere

Film-Set mit Crew beim Videodreh.
Wer macht was bei Videoproduktionen?

Unternehmen in Berlin, Hamburg und München suchen gerade "Videographer", "Video-Editors" und "Video Producer". Endlich. Und: verständlich! Digitale Bewegtbildformate sind 2016 attraktiver denn je. Video-Content bietet großartige Vorteile für Firmen, die im Internet Sichtbarkeit und Reichweite gewinnen wollen. Denn Kurzvideos sind heute der Werbeträger Nummer 1.

Aber was macht ein Videograph genau? Und was sind die Unterschiede zu einem Video-Editor und einem Video Producer? Steckt hinter jeder dieser Jobbezeichnungen ein Cutter? Und was ist Gegensatz dazu ein YouTube Creator? Viele dieser Begriffe rund um Video werden sehr unterschiedlich genutzt. Die Abgrenzungen der unterschiedlichen Tätigkeiten sind nicht klar definiert.

 

Ich erkläre Ihnen alle Begriffe und ordne ihnen ihre Aufgaben zu.

mehr lesen 0 Kommentare

10 Gründe warum Sie mit Video-Marketing erfolgreicher sind

Video-Marketing in Tag-Cloud verschiedener Online-Marketing-Begriffe wie SOE, Marketing oder Advertising
10 Gründe warum Sie mit Video-Marketing erfolgreicher sind

Im besten Fall erzähle ich Ihnen nichts neues, wenn ich sage: Video-Content ist heute unverzichtbar, besonders für kleine und mittelständische Unternehmen, Startups und Onlineshops! Aber warum sind Video-Inhalte so elementar wichtig für Ihren Erfolg im Online-Marketing?

 

In diesem Artikel nenne ich Ihnen 10 Punkte, warum Video-Marketing wichtig ist, welche Rolle YouTube dabei für Ihr Unternehmen spielt und wie Sie mit Videos erfolgreich sind - oder Ihren Erfolg noch deutlich erhöhen können!

 

Fragen Sie sich bei jedem Punkt, wie wichtig dieser jeweils für Ihren unternehmerischen Erfolg ist. Wenn Sie mit Video-Marketing und der Erstellung von Videos noch keine Erfahrungen haben, vereinbaren Sie gerne eine kostenlose Video-Beratung!

Kommen wir nun aber zum 1. Punkt, warum Unternehmen mit Video-Marketing erfolgreicher sind...

mehr lesen 0 Kommentare

Wie häufig sollte man auf YouTube Videos hochladen?

Upload-Bereich zum Hochladen neuer Videos auf YouTube.
Nicht immer eifrig genutzt: Upload neuer Videodateien auf YouTube.

Es gibt YouTube-Kanäle, auf denen wöchentlich ein oder mehrere Videos veröffentlicht werden - auf manchen sogar täglich! Andere Kanäle liefern nur unregelmäßig oder selten ein neues Video. Gibt es eine Best Practice für Video-Uploads auf YouTube?

Ja, die gibt es - sonst würde ich diesen Blog-Post nicht schreiben! Und darum geht es:

  • Als erstes verrate ich Ihnen, warum ein regelmäßiger Upload meistens wichtig & sinnvoll ist
  • Ich gebe Ihnen Tipps, wie Sie viele Videos in kurzer Zeit produzieren können
  • Danach zeige ich Ihnen einige Beispiele gelungener Corporate YouTube-Kanäle und deren Veröffentlichungs-Rhythmen

Also los gehts...

mehr lesen 1 Kommentare

6 Tipps für bessere YouTube-Videos

Videoproduktion: noch bessere Videos

Heute lassen sich recht schnell und bereits mit einfachen Mitteln Videos produzieren und online stellen. Portale wie YouTube oder auch Vimeo bieten hierzu eine bequeme Infrastruktur, um eigene Videos zu hosten und diese immer und überall abrufen zu können. Aber was macht ein Video überhaupt "gut"? Oder anders formuliert: was brauche ich, um ein Video einigermaßen stylisch, unterhaltsam und sehenswert zu machen? Ich habe 6 Tipps herausgesucht, mit denen Videos einfach besser werden. Angefangen von einer einfacheren Videoproduktion am Set über den Schnitt bis hin zum Upload und was danach noch so kommt. Also Ärmel hochgekrempelt und los geht's!

mehr lesen 0 Kommentare

YouTube und Video-Marketing Stammtisch 04/2016 in Nürnberg

Austausch zu Video-Marketing & YouTube-Best Practices während Nürnberger Web Week

Mit der Nürnberger Web Week 2016 im April nähert sich auch der erste Nürnberger YouTube-Stammtisch am Freitag, den 22. April ab 17 Uhr. Christian Bareis von Seo-Social-Video.de lädt alle YouTuber, Video-Marketing-Menschen und Video-Enthusiasten aus dem Raum Nürnberg-Fürth-Erlangen zum gegenseitigen Erfahrungsaustausch und Kennenlernen ein. Doch nicht nur während der Nürnberger Web Week sind natürlich auch YouTuber aus ganz Deutschland eingeladen, am YouTube-Stammtisch teilzunehmen!


mehr lesen 0 Kommentare

Die perfekte Endcard für Ihre YouTube-Videos

Nutzen Sie Endcards in Ihren Videos auf YouTube?

Darstellung einer Endcard für ein YouTube-Video.
Eine clevere Endcard am Ende von YouTube-Videos sorgt dafür, dass Zuschauer nach dem Video weitere Inhalte konsumieren oder CTAs (z.B. Likes, Abonnements oder Kommentare) befolgen.

Nutzen Sie am Ende Ihrer Videos auf YouTube bereits die Eindbindung von Endcards, um Ihre Zuschauer auf weitere Videos, Playlists und Social Media Kanäle aufmerksam zu machen?

 

Nein? Dann sollten Sie das schnellstmöglich ändern.

 

Ja? Sehr gut - lesen Sie weiter und erfahren Sie wie Sie Ihre Endcards  gestalten, um die Zuschauerbindung nachhaltig zu steigern.

 

In diesem Blogartikel erfahren Sie wie Sie mit cleveren Endcards Zuschauer an Ihren Kanal oder Ihre Videos binden und Ihrem Publikum auf Youtube oder Ihrer Website einen echten Mehrwert bieten.

mehr lesen 3 Kommentare

Warum Sie Vorschaubilder für Ihre YouTube-Videos erstellen sollten.

Warum Vorschaubilder auf youtube wichtig sind.

Video-Vorschaubild von CokeTV.
"Benutzerdefinierte Thumbnails" sind wichtig für die Clickrate Ihrer Videos.

Nutzen Sie bereits YouTube für Ihr Video-Marketing? Fangen Sie gerade erst an das Thema Videoproduktion für sich zu entdecken? Oder bleiben gewünschter Erfolg und Klickraten aus? In diesem Artikel helfe ich Ihnen ganz konkret an einer der wichtigsten Stellschrauben zu drehen: Dem Vorschaubild Ihrer Videos auf YouTube. Das "benutzerdefinierte Thumbnail" ist vermutlich der wichtigste Entscheidungsfaktor, ob jemand dieses Video aus einer Liste anklickt oder nicht. Wichtig: Das Vorschaubild wird nicht nur auf YouTube, sondern auch auf allen anderen eingebundenen Webseiten und Social Media Kanälen wie Facebook und Twitter genutzt! Machen Sie sich das einmal klar. Dann werden Sie auch verstehen warum man...

mehr lesen 0 Kommentare

Werden Sie mit Content Curation Experte auf Ihrem Gebiet!

Einführung zu Content Curation

Buchstaben des Wortes Content, einzeln jeweils aus Papierschnipseln an eine Pinnwand gepinnt.
Content Marketing durch Content Curation: auf die richtige Auswahl kommt's an.

 

Jeder möchte heute ein Meinungsführer auf seinem Gebiet sein. Doch nur einige wenige schaffen das tatsächlich. Diese einige wenige gehen neue Wege, schaffen neue technologische Möglichkeiten und Prozesse, die der Rest der Welt zu schätzen weiß. Sie sind die Innovatoren, die Vordenker. Sie verändern und packen an.

Es gibt wiederum andere, die die Informationen dieser Innovatoren für andere organisieren, sichtbar und begreifbar machen.

 

Ein super Beispiel ist der Museumskurator. Er veröffentlicht Museumspublikationen, kümmert sich um die Museumspädagogik und ist für die wissenschaftliche Aufarbeitung verantwortlich. Für Ausstellungen wählt er thematisch zusammenhängende Objekte aus und geht nach einem bestimmten Muster vor.  So werden Gemälde, andere Kunstobjekte oder historische Gegenstände ausgewählt oder bleiben unberücksichtigt. Der Kurator (vom lateinischen curare ‚pflegen, sich um etwas sorgen‘) oder auch Kustos (vom lateinischen custos ‚Wächter‘) wird durch seine "Pflege" und Auswahl im Prinzip zum Meinungsführer (und Gatekeeper). Die Inhalte und das Vorgehen dieser Tätigkeit kann auch auf das Online-Marketing, bzw. Content-Marketing übertragen werden. Denn Content Curation macht im Prinzip genau das, was der Kurator macht.

 

Und nun die gute Nachricht:

mehr lesen 0 Kommentare

Web oder Stirb? Der Mittelstand im Netz.

Warum der Mittelstand in Online-Marketing investieren muss

Mittelständischer Unternehmer im Anzug, zweifelnd und ratlos.
Social Web im Mittelstand?

Der deutsche Mittelstand verweigert sich dem digitalen Wandel. Zumindest meint das Kerstin Hoffmann auf dem Neuromarketing Kongress 2015. Welche Bedeutung der digitale Wandel für das eigene Unternehmen hat und welche Auswirkungen damit einhergehen, sollten sich Unternehmer tatsächlich explizit vergegenwärtigen, keine Frage. Denn wer sich den Folgen dieses Umbruchs nicht bewusst wird, dürfte in einigen Jahren von der Bildschirmfläche sämtlicher stationärer und mobiler Endgeräte verschwunden sein. Sichtbarkeit Null. Der Groundzero der Wahrnehmung im Web. Ob man hierzu Hoffmanns Buch "Web oder Stirb!" gelesen haben muss - dass Sie im selben Vortrag auf dem Neuromarketing Kongress in München bewirbt - oder nicht, sei dahingestellt. Fakt ist, dass die Adaption an die Digitalisierung des Alltags weder kostenneutral noch zeitneutral stattfinden wird. Investitionen müssen in irgendeiner Form getätigt werden, damit man auch zukünftig wahrgenommen wird - sei es die konstante Sichtbarkeit in Suchmaschinen, die Wahrnehmung im Social Web oder die Markenbindung über YouTube-Videos oder einen hilfreichen Blog. Eine andere Wahl werden die wenigsten Unternehmen haben. Eines ist jedoch ganz klar:

mehr lesen 0 Kommentare